internet‎ > ‎dnn‎ > ‎

Konfiguration

ApplicationPool

Der User bis Server 2008 ist NetworkService, danach sollte er ApplicationPoolIdentity sein. Der User wird in den Rechten zum DNN-Verzeichnis eingetragen als IIS AppPool\DefaultAppPool und Statt DefaultAppPool wird ein sprechender Name zum Beispiel "DotNetNuke" eingesetzt. Siehe Dokumentation. Man muss aber beachten, dass dieser User IIS AppPool\DefaultAppPool erst mit der Version R2 des Servers 2008 verfügbar ist.

Comments